1. hat eine Antwort zur Frage Grüne Welle für Radfahrer kann sowas funktionieren? kommentiert
    Die meisten deutschen Städte sind nicht sehr fahrradfreundlich. In dem Artikel, den ich gelesen hatte stand, dass es immer eine Bevorzugung gibt. So macht es eben keinen Sinn, denn ich will eben nicht,...
  2. hat eine Antwort zur Frage Grüne Welle für Radfahrer kann sowas funktionieren? kommentiert
    Wenn sie normal funktioniert, dann habe ich aber als Radfahrer in dem Moment keine Bevorzugung mehr oder? Ich habe es auch so verstanden, dass es eine Bevorzugung der Radfahrer sein soll um eben mehr Menschen...
  3. hat eine Antwort zur Frage Grüne Welle für Radfahrer kann sowas funktionieren? kommentiert
    Den Einwand von wjha sehe ich auch so. Das ist ja nicht nur bei Straßenbahnen, sondern teilweise auch bei Bussen so geregelt und dann führt es oft zu Staus und langem Warten und ich vermute, dass es bei...
  4. hat eine Antwort zur Frage Grüne Welle für Radfahrer kann sowas funktionieren? kommentiert
    Das finde ich super von dir, viele rasen dann mit ihren Fahrrädern einfach weiter und da kann es schnell zu Unfällen kommen. Meinst du aber das könnte funktionieren, z.B. bei dem Weg den du immer mit...
  5. hat eine Antwort zur Frage Grüne Welle für Radfahrer kann sowas funktionieren? kommentiert
    Interessant, wusste nicht, dass Kopenhagen das auch schon macht. Kannte es bisher nur aus Aarhus. Von der zeitlichen Begrenzung stand in dem Artikel, den ich dazu gelesen habe nichts. Das erscheint mir...
  6. hat eine Frage gestellt
    In Dänemark wird gerade etwas interessantes getestet: In Aarhus wurden viele Fahrräder mit einem RFID-Chip versehen diese Sorgen dafür, dass die Radfahrer nicht an roten Ampeln warten müssen, sondern die...
  7. Meinst du wirklich, dass in 20 Jahren schon für alle ein Elektroauto erschwinglich ist und die Ladetechnik so weit ist, dass es nicht schlechter ist als ein Auto mit Verbrennungsmotor? Und das Netz zum...
  8. Klar, wenn was weg ist, dann muss man auch reagieren. Ich denke aber, dass es zu viele gibt die wirklich erst etwas verändern wollen, wenn es nicht mehr anders geht. Da sind wir Menschen eben doch Gewohnheitstiere.
  9. Das soll meines Wissens nicht so gut für die Schläuche sein, da gab es doch schon Probleme bei dem neuen Dieselkraftstoff der eingeführt wurde.
  10. Na wenn ich mal da bin, dann bin ich auch flott, aber flott wäre so ein blöder Username gewesen ;)
  11. Ach Steuern kann der Staat immer einnehmen, im Notfall wird dann einfach eine neue Steuer erfunden. Was für eine Alternative siehst du denn zu normalen Autos? Weil irgendwann wird es kein Rohöl mehr geben...
  12. Ach stimmt das wollten sie auch mal durchsetzen. Da hatten wir Glück, sonst würden wir heute 5 Euro pro Liter bezahlen ;) Nicht nur weltweit es müsste eben auch bezahlbar sein, sonst bleiben alle bei...
  13. Ich finde den Ansatz Rohölersatz zu entwickeln ziemlich gut, vor allem wenn man die Kosten eines E-Autos bedenkt und wie gering da teilweise die Reichweite ist. Brennstoffzellen sind auch ein interessanter...
  14. Denke ich auch, gerade bei Autos wird die Entwicklung nicht so schnell gehen wie z.B. bei Computern.
  15. Stimmt, das würde vermutlich den Gebrauchtwagenmarkt stark ankurbeln, weil man sich kein neues E-Auto leisten kann und dann eben zu einem älteren Diesel oder Benzin greift. Eventuell behalten die Leute...
  16. Vor 20 Jahren gab es auch schon Verbrennungsmotoren und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es die in 20 Jahren auch noch gibt. So schnell gehen die Erdölreserven auch nicht zu ende, aber vermutlich...
  17. hat eine Frage gestellt
    Die Grünen wollen tatsächlich durchsetzen, dass es ab 2036 keine Verbrennungsmotoren mehr im Auto geben soll. Alte Autos darf man wohl weiterhin fahren, aber es sollen keine Benziner und Diesel mehr gebaut...
  18. Toller Vergleich ;) Na vielleicht ist das Lineform doch etwas nützlicher als ein Bandwurm, aber das Mobilgerät der Zukunft? Wohl eher nicht.
  19. hat eine Frage gestellt
    Lineform (ein schlangenförmiger Roboter) wird gerade als das Mobilgerät der Zukunft gehyped. Es wird als eine Schnittstelle beschrieben die ihre Form verändern kann (z.B. Armband, Lampenhalter etc.). Wenn...
  20. hat einen neuen Badge erhalten

Mehr anzeigen

Folgt (1)

Eine Conrad Electronic SE Community
Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
Germany
© 2009 - Conrad Electronic SE - All rights reserved