1. s Beitrag hat 10 Stimmen erhalten
    Hallo zusammen, ich bin canni und vielleicht euer zukünftiger Drohnenpilot! Vorerfahrung Meine bisherige aktive Flug-Erfahrung beschränkt sich derweil auf fernsteuerbare Motorboote, die gerne mal zwischenzeitlich...
  2. Das trifft bei dir zu, ist aber wohl äußerst selten anzutreffen. Lucy wird wohl eine Infrarot RC haben und einen DVB-C Tuner im Fernseher. Das wäre die gängigste Form. ggf. ist der Receiver auch extern....
  3. Und du könntest die Fernbedienung vermutlich nicht mehr sinnvoll nutzen, wenn überhaupt ein externer Receiver vorhanden ist. Vermutlich wird hier der DVB-C Tuner im Fernseher genutzt oder?
  4. Soweit ich das sehe ist das eine sehr umständliche Lösung. Der Decoder wäre am Kabelanschluss (hast du den überhaupt separat?) ,wie auch der Sender. Wie Wlanman schon sagt, würde ich keine SCART Lösungen...
  5. Das ist wohl richtig. Wenn der TV-Tuner des Fernsehers genutzt werden soll, ist das keine Option. Aber es gibt mittlerweile auch bei vielen Anbietern (Vodafone/Kabel Deutschland) z.B. direkte Apps, die...
  6. Das ist so nicht ganz richtig. Mit einfacher Hardware kann der Stream auch ohne Probleme an beliebigen Bildschirmen mit HDMI Anschluss empfangen werden, so wie bei jedem Endgerät mit VLC Player oder ähnlicher...
  7. Hallo zusammen, ich bin canni und vielleicht euer zukünftiger Drohnenpilot! Vorerfahrung Meine bisherige aktive Flug-Erfahrung beschränkt sich derweil auf fernsteuerbare Motorboote, die gerne mal zwischenzeitlich...
  8. hat einen neuen Badge erhalten
  9. hat einen neuen Badge erhalten
  10. Natürlich wäre eine Kabellösung bei 5m immer noch ratsam. Die einfachste Lösung, die mir kabellos bekannt ist, wäre z.B. der AVM DVB-C Repeater. Aber damit kann der Fernseher per se ohne zusätzliche...
  11. ist beigetreten

Eine Conrad Electronic SE Community
Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
Germany
© 2009 - Conrad Electronic SE - All rights reserved